Sesam, öffne dich

Ich bin kalt, ein Stein auch. Ich bin ein Stein. Aus jeder Ecke höre ich: »Komm aus dir raus!« und ich weiß gar nicht, aus welchem Ort ich eigentlich ausbrechen soll und ob ich das will. Denn in mir drin fühle ich mich die meiste Zeit ganz wohl. Doch dann soll ich mich wieder öffnen und nicht so taub sein. Sagen, was ich will. Aber nichts von alledem ist in dem Interesse meines Wollens. Ich spreche gerne nicht, obwohl ich etwas zu sagen hätte. Aber die Wörter hören sich in meinem Kopf viel besser an als draußen, wenn sie als Phon durch die Luft schwirren und von ihr schließlich verschluckt werden.

Related Posts
36€
Illustration Frau doppelt
Illustration Sofa

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.