Das letzte Hemd ist bunt

Buch Foto das letzte Hemd ist bunt

Aus dem Zusammenhang gerissen:

Sie sind ein Plädoyer dafür, das Denken an den Tod − den eigenen, den der Nächsten − zuzulassen um Abschiede so individuell zu begehen, als wären es Geburtstagsfeiern.

Roth, Fritz: Das letzte Hemd ist bunt. Die neue Freiheit in der Sterbekultur. Campus Verlag: Frankfurt, New York 2011, S. 155.

Related Posts
Buch Walden Foto
Buch Kaminer Onkel Wanja

4 Discussion to this post

  1. jaytiii sagt:

    Ich kenne das Buch nicht, aber es weckt mein Interesse! Trauer und Tod sind Themen, die in der Gesellschaft viel zu sehr hinter verschlossenen Vorhängen stattfinden und tabuisiert werden. Dabei gehört der Verlust zum Menschsein dazu wie das Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.