Neulich schlug mir mein differenzierter Instagram-Algorithmus eine Stellenausschreibung für einen Blog eines namhaften, deutschen Verlages vor. Eine „Beauty-Redakteurin“ wurde gesucht und ich, als „Schminke-Verkäuferin“ mit abgebrochenem Germanistikstudium fühlte mich angesprochen. Jener Blog, um dem es im folgenden geht, war mir gänzlich unbekannt und so klickte ich auf den vorhandenen Link. Ich erwartete die Auseinandersetzung mit Inhaltsstoffen wie Retinol oder zumindest chemische Grundkenntnisse, Markenhistorien und gegebenenfalls Artikel über Herstellungsorte und Tierversuche. Was ich fand war, unter anderem folgendes: „OMG – EINHORN Klopapier! Wir verraten euch, wo ihr es jetzt kaufen könnt!“

1 2 3 4 52 Page 2 of 52