Posts in Tag

traurige Geschichte

Glückskeks

Foto Glückskeks Spruch

Manchmal wenn mein dunkles Loch wieder überhand nimmt und ich nicht in der Lage bin, aus eigener Kraft Dinge zu erschaffen, benötige ich jemanden, der mir sagt, dass alles gut wird. Auch wenn dieser jemand ein Neutrum ist und aus Papier besteht. Im zitternden Neonlicht stehe ich also vor dem China-Restaurant und reiße das goldene Staniol-Papier auf. Der Inhalt verspricht wie immer Erfolg. Wortwörtlich in Kombination mit meinem eigenen Dazutun. Wie recht du hast Keks, denke ich, während ich um 12h immer noch im Schlafanzug auf dem Sofa sitze. Das

Irrsinn

Foto Collage

Knall, es schmerzt das Herz, Anarchie. Gemeinsam, Dielenfußboden. Nächste Woche, ein Kind. Pack die Ringe wieder aus, Hochzeit. Aus. DU. Heute Morgen hätte ich mich fast selbst verraten. Gut, dass ich meinen Mund, -nein- meine Finger im Zaum gehalten habe. Was wir sind, das werdet ihr sein. Ich bewundere dich. ICH. Überlebenswillen, den hast du. Ich wünsche Glück, aber das weisse Frotee-Handtuch halte ich stets bereit. Und dann bist du auf einmal viele Jahre älter und heute weiser. Ich weiß nicht. Ist doch alles gut jetzt, ist doch alles da.

Hafen

Montag. Du freust dich auf das Schiff mit den vielen rostigen Flecken am Boden, das du trotzdem betrittst, obwohl du weißt, dass es sinken wird und das zum zweiten Mal. Dort liegt es dann am unbeleuchteten Meeresgrund, umspült von Fischströmen und angefressen vom H2O, das durch die Wände eindringt. Eros und Erosion liegen geschwisterlich nebeneinander. „I came to say ‚goodbye‘.“ – „You ALWAYS come to say ‚goodbye‘.“ Die ganze Woche sitze ich am Hafen auf splitternden Holzbänken und kratzigen Steinen, die sich als weiße Staubflecken im Gewebe meiner Hose einnisten