Posts in Tag

wütende Geschichte

Lass‘ uns nicht beichten, lass‘ uns einfach machen. Verschwinden an diesem beschissenen Küchentisch und das alle Jahre wieder. Du bist wie das rosafarbene Bonbon, das so widerlich nach Farbrik-Erdbeeren schmeckt. Das Resultat: Karies und Cellulite. Wenn man Glück hat ein paar Endorphine, aber vor allen Dingen: Scham. Nach der du auch noch fragst und mich verenden lässt. Der Briefkasten still, das Telefon leer. Ich habe Bauchschmerzen und kaue an Bleistiften. Jemand, den ich nicht kannte, sagte einmal: Wer rennt, der stolpert. Und nein, ich übe beides nicht aus. Weder hinter

Der Kaffee schmeckt heute nicht. Kein Wunder, es ist ja schließlich Freitag. Sonntags hätte ich da vielleicht mehr Glück, aber es ist ja immer noch Freitag. Die Milch fehlt und die Person, die sie mir einschenkt auch. Hat sich aufgelöst, wie Puderzucker in einem Glas Wasser, an einem Freitag vor drei Wochen. Ich hätte es wissen müssen: Er trank immer Koffeinfreien. Des Bluthochdruckes wegen. Da sitze ich also missgelaunt in meiner Küche und starre auf den Aschenbecher, der vor mir steht. In ihm liegen friedlich die Haare, seine Überreste, die